Spike

Spikes Name auf... (a) Englisch = Spike, (b) Japanisch = Gabon
SpikeWie so viele Charaktere des Mario-Universums hat auch Spike seinen Ursprung in Super Mario Bros. 3 (NES). Hier tauchte er vermehrt in der Eis-Welt auf und sorgte für Probleme beim Durchqueren der Level - er wirft nämlich mit Kugeln, die mit Stacheln versehen sind. In Super Mario 3D World (Nintendo Wii U) erweiterte er sein Repertoire um mit Stacheln versehene Rollwalzen.

In Mario Party 9 (Nintendo Wii) erschien er innerhalb der Serie erstmalig - in Form eines Bosskampfes, der zu gewinnen ist. In Mario Party 10 (Nintendo Wii U) war Spike dann erstmals spielbar. Danach aber für längere Zeit nicht mehr, denn erst mit Mario Tennis Aces (Nintendo Switch) durfte er erneut als spielbarer Charakter ausgewählt werden.
Spikes Videospiel-Synchronstimme stammt von [unbekannt]

Spike ist in dieser Mario Party spielbar:

Mario Party 10
© 2002-2018, marioparty.de Datenschutz | Impressum
Birdo Blooper Bowser Bowser Jr. Buu Huu Daisy Diddy Kong Donkey Kong Gumba Hammer-Bruder Kamek Knochentrocken Koopa Luigi Mario Mini-Bowser Monty Maulwurf Peach Pom Pom Rosalina Shy Guy Spike Toad Toadette Waluigi Wario Yoshi
Nach oben