Mario Party Advance
Spielbretter

Pilz-City (Story Modus)

Shroom City (Story Mode)
Pilz-City (Story Modus)

Auf diesem Spielbrett spielt man im Einzelspieler-Modus. Es ist auch das einzige "richtige" Spielbrett in Mario Party Advance. Es gibt mehrere Zonen (Wüste, Dschungel, etc.) die man durch Würfeln erreicht. Je nach dem, ob man mit Mario, Luigi, Peach oder Yoshi spielt, startet man an einer anderen Stelle auf dem Spielbrett. Jedes Mal, wenn man würfelt, kostet das einen Pilz, hat man keine Pilze mehr, kann man nicht mehr weiterziehen und das Spiel ist vorbei. Man kann sich ganz nach eigenem Belieben auf dem Spielbrett hin- und herbewegen. Vor und zurück, wie man gerade möchte. Allerdings gibt es manchmal Hindernisse, so dass man nicht vollkommen beliebig hin- und herziehen kann. Immer mal wieder werden dann Minispiele gespielt, für deren erfolgreichen Abschluss man drei weitere Pilze erhält, um sich weiter bewegen zu können.

Es gibt mehrere Hauptaufgaben, die es zu erledigen gilt (jeweils an den bräunlichen, quadratischen Feldern) und die es erfordern, z.B. von der Wüste in den Dschungel zu reisen. An einigen Stellen gibt es auch Röhren, mit denen man den Weg verkürzen kann.

Ziel ist es, Bowser in seine Schranken zu weisen. Er hat das Land chaotisiert und alle Dinge kreuz und quer verteilt und die Warpröhren blockiert. Man muss nun alle Dinge aufsammeln (also Aufgaben erledigen und Minispiele gewinnen) und die Warpröhren wieder zugänglich machen. Erst, wenn alle Aufgaben erledigt und alle Minispiele zurückerobert wurden, ist Bowser besiegt.

Party-Modus

Party Mode
Party-Modus

Mario Party Advance liegt ausserdem eine Brettspiel-Variante bei - direkt in der Verpackung. Als Spielfiguren sind standardmäßig dabei: Mario, Luigi, Peach und Yoshi. Der GBA übernimmt hier die Funktion des Würfels, des "Kaufens" von Sternen und des Bestreitens der Minispiele. Ist nämlich eine Runde vorbei, versammeln sich alle am GBA und spielen ein Minispiel. Stehen danach der oder die Gewinner/in/nen fest, geht es am Spielbrett weiter.

Gespielt wird dann solange, bis niemand mehr Lust hat - oder ein vorher festgelegtes Ziel erreicht wurde (z.B. Wer hat zuerst 10 Sterne? Oder wer hat nach 30 Minuten am meisten Minispiele gewonnen?). Selbstverständlich kann man sich hierbei vollkommen eigene Spielregeln kreieren oder sich ganz strikt an die klassischen Mario-Party-Regeln halten.

Selbstverständlich kann man sich auch eigene Spielbretter und Charaktere malen, zeichnen und basteln. Wie wäre es zum Beispiel mal mit einem Abbild vom Horror Land aus Mario Party 2? Oder vom Schneeflocken-Park aus Mario Party 6? Oder Bowser als Spielfigur?
© 2002-2019, marioparty.de Datenschutz | Impressum
Birdo Blooper Bowser Bowser Jr. Buu Huu Daisy Diddy Kong Donkey Kong Gumba Hammer-Bruder Kamek Knochentrocken Koopa Luigi Mario Mini-Bowser Monty Maulwurf Peach Pom Pom Rosalina Shy Guy Spike Toad Toadette Waluigi Wario Yoshi
Nach oben